Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 
Letztes Feedback


http://myblog.de/superhoppelchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Alles wird gut

So, nun wieder das aktuelle vom aktuelleln,

Also Thema eins, der Umzug steht bevor, Bankbürgschaft dauert zwar noch ne weile, (eigendlich auch viel zu lange) aber es scheint tatsächlich geklappt zu haben. Ich bin bald an meinem Ziel. Eins von vielen. Aber es klappt und ich brauche nur noch ein bisschen Geduld, kann es mir dann schön machen. Ich freue mich so drauf dann mal "Meine WOHNUNG" präsentieren zu können. Mein eigenes, alles meins. Die Steine werden so purzeln.

Dann zu Thema 3 auch da sind schon Steine gepurzelt, wir haben uns ausgesprochen, haben unser Leid geklagt und wieder Ruhe in unser Ding gebracht. Unser Ding heißt komplizierte Frauensache. Ich find das hört sich sehr gut an. Aber diese komlizierte Sache klärt sich für mich auch ein bisschen auf, weil wir über unsere Gefühle zueinander gesprochen haben, wir reden, das ist so unglaublich schön und ich freue mich immer wieder darüber, dass ich es noch immer so wertschätze. Danke

Thema 2

Das ist jetzt wieder ein Punkt, der ganz viel Unruhe auslöst. Es tut sich nicht wirklich was, mal sehe ich alles dunkel und schwarz, am anderen Tag ohne ersichtlichen Grund alles volle Nebel, aber kein Lichtschein, also ob es dunkel ist im Zimmer oder ich das Licht anmache, es bleibt unglaublich hell. Heute war und ist es wieder sehr schlimm mit dem Tränen, konnte zwischenzeitlich nur sehr schwer arbeiten. Die Fahrten mit Bus und Bahn gingen nur mit geschlossenen Augen. Jedes mal, wenn ich dann wieder zwischendurch schauen muste, um mich zu orientieren, tränte es weiter, die Nase füllte sich, oder ich musste direkt nießen. Mein Auge macht mir die Entscheidung echt nicht leicht. Eigendlich würde ich gerne abschließen, aber die HOffnung bleibt noch. Dieser Wechsel des Wahrnehmens zeigt mir, dass doch noch irgendwie irgendwas zu funktionieren scheint, aber hält das die Waage zu dem, dass es mir so probleme macht? Ich brauch dringend ein bisschen Zeit um mir darüber bewusst zu werden. Ein paar Gespräche, mit Leuten, mit denen ich vielleicht nicht ständig darüber spreche. Ich habe vor, demnächst wirklich mal mit K & Y darüber zu sprechen, Einfach mal fragen, ob sie mal ein offenes Ohr für mich haben. Y als Krankenschwester mit viel Medizinischer Erfahrung und K als höchstwahrscheinlich sehr sensible Freundin, der es vielleicht sehr nah geht, aber vielleicht muss ich einfach auch mal ihr zeigen, dass ich sehr viel vertrauen ihrgegenüber habe, damit sie mir auch mal mehr über sich und ihr denken sagt und zeigt. ICh hoffe ich kann noch vor meinem nächsten Termin dort hinfahren.

So, und nun noch was allgemeines. Ich war heute sehr genervt, bin innerlich zwar aufgeräumt, so glaube ich zumindest, aber von kleinigkeiten schon derartig genervt, dass ich nur rummotzen könnte. Ich glaube ich habe mich zumindest auf der Arbeit zurückgehalten, weil da wirklich alles recht gut lauft zu Zeit, aber meine Angenervtheit nervt mich wiederrum selbst. Dabei könnteich doch gut drauf sein, alles läuft, manches langsamer, aber es kommt in Gang oder ist zumindest nur noch eine Zeitfrage. Naja, vielleicht war es ja nur ein Hormonschub oder so.

Gute Nacht

18.8.10 21:09
 
Letzte Einträge: Es wird Zeit, Kopie, Auch wenn hier...., Ich lebe noch, Heutiger Seelenmüll, Immer das Gleiche?



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung